Nachts in Wels

Polizei-Einsatz wegen Schüssen vor Altersheim

Um 2.10 Uhr früh schlug eine Frau Alarm, weil sie bei einem Altenheim in Wels in Oberösterreich mehrere Schüsse gehört hatte. Als die Polizei kam, lief ein Verdächtiger weg.

Am 1. September 2020 um 2.10 Uhr früh wurde in Wels eine Polizeistreife auf die Hans-Sachs-Straße, Bereich Magazinstraße, beordert, da dort von einer Anruferin beobachtet wurde, wie ein Mann vermutlich mit einer Pistole mehrmals in die Luft geschossen habe.

Hinter Gebüsch versteckt
Polizisten konnten beim Eingangsbereich des Altenheimes einen schlanken, dunkel bekleideten Mann wahrnehmen, der sich offensichtlich hinter einem Gebüsch versteckte und in Richtung Westen flüchtete. Diese Person konnte von der Streife nicht mehr aufgefunden werden. Eine Intensivfahndung nach der flüchtenden Person wurde eingeleitet, verlief jedoch negativ.

Keine Patronenhülsen
Am Einsatzort und im Nahbereich konnten keine Patronenhülsen bzw. Beschädigungen vorgefunden werden.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.