Coronavirus

Manchester-United-Superstar Pogba positiv getestet

Der französische Fußball-Profi Paul Pogba hat sich nach Angaben des französischen Verbandes mit dem Coronavirus infiziert und fehlt daher im Aufgebot der Nationalmannschaft für die kommenden Länderspiele. „Er hat sich gestern einem Test unterzogen, der sich heute leider als positiv erwiesen hat“, sagte Nationaltrainer Didier Deschamps am Donnerstag bei der Bekanntgabe seines Kaders.

Deschamps (unten im Bild) war vorab über den positiven Test auf Covid-19 bei dem 27-Jährigen von Manchester United informiert worden und nominierte für diesen Eduardo Camavinga von Stade Rennes nach. Erstmals in die Equipe tricolore berufen wurde Dayot Upamecano von RB Leipzig. Lucas Hernandez vom Triple-Sieger FC Bayern München steht ebenso im Aufgebot wie Kylian Mbappe vom Champions-League-Finalisten PSG.

Frankreich trifft am 5. September in Solna auf Schweden, drei Tage später im Stade de France auf Kroatien.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)