25.08.2020 09:53 |

Sorgen um Nummer eins

Djokovic trotz Nackenproblemen eine Runde weiter

Wie diese Bilder zeigen, war die erste ATP-Turnier-Partie nach der Corona-Pause alles andere als einfach für den Weltranglistenersten Novak Djokovic. Der Serbe musste während der Partie gegen den Litauer Ricardas Berankis minutenlang wegen Nackenschmerzen behandelt werden. Am Ende siegte er trotzdem 7:6 (7:2), 6:4.

Der Serbe lag in beiden Sätzen mit Break zurück. Er konnte sich aber für die entscheidenden Games immer wieder zusammenreißen. Djokovic lag im zweiten Satz schon 2:4 zurück, gewann aber die letzten vier Games. Die Erleichterung war ihm ins Gesicht geschrieben.

Ob die Fans sich sorgen wegen seiner Nackenschmerzen machen müssen, werden wir in den kommenden Tagen sehen. Vor zwei Tagen sagte er den Start im Doppel ab. Da wäre er mit Thiem-Bezwinger Filip Krajinovic angetreten. Auch wegen Nackenschmerzen…

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)