22.08.2020 06:00 |

Für den Sommer

Diese Pflaster sind wasserfest!

Auch im Sommer können die einen oder anderen kleinen Missgeschicke passieren. Wer nicht aufpasst, fällt schnell mal hin und verletzt sich. Mit wasserfesten Pflastern steht dem Badespaß trotzdem nichts im Wege. 

Vor allem im Sommer kann es besonders rutschig werden. Wer nicht aufpasst, fällt hin und zieht sich schnell eine Schürfwunde zu. Da muss ein Heftpflaster her. Im Sommer empfiehlt es sich, zu wasserdichten oder wasserabweisenden Modellen zu greifen, damit dieses bei Kontakt mit Wasser nicht abgeht. Außerdem sorgen wasserdichte Pflaster dafür, dass auch kleine Wunden im Kontakt mit Wasser trocken gehalten werden. 

Wasserfeste Pflaster sind in der Regel atmungsaktiv und werden gut vertragen. Folgende Modelle wollen wir Ihnen empfehlen: 

Wasserfeste Pflaster

Wasserfeste Pflaster

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol