17.08.2020 16:47 |

Neue App ist da!

Mit fan.at hautnah dran am Regional-Fußball!

fan.at - die neue Fußball-Unterhaus-App der Kronen Zeitung und krone.at ist da. In gediegenem Ambiente wurde am Montag - unter anderem in Anwesenheit von Austria-Wien-Legende Andi Ogris - das neue Prestigeprojekt präsentiert. „Wir wollen die traditionell starke Regional-Fußball-Berichterstattung aus der Kronen Zeitung auch ins Digitale übersetzen“, sagte fan.at-Geschäftsführer Michael Eder.

fan.at wird die neue Plattform für den österreichischen Amateurfußball, ehrlich und gut. Von Videoinhalten über redaktionelle Berichterstattung bis hin zu Teamseiten, die von den Vereinen selbst betreut werden. „Mit fan.at ermöglichen wir den Vereinen und deren Fans, dass sie mit einer zentralen Plattform diverse News wie Transfers, Spielberichte, Liveberichte und vieles mehr absetzen und kommunizieren können“, so SFA-Geschäftsführer und fan.at-Projektleiter Jochen Kerschenbauer: „All das wird als All-in-one-Lösung angeboten. Das heißt, dass ein Verein mit einem Klick diese Inhalte nicht nur in die App, sondern gleichzeitig auch auf der Webseite sowie auf der zugehörigen Social Media Seite (z.B Facebook) des jeweiligen Vereins posten kann.“

„Wir haben die Corona-Zeit genützt, um uns gut vorzubereiten. Jetzt freuen wir, dass wir mit dem Projekt fan.at endlich starten können“, sagt Geschäftsführer Michael Eder.

Prestigeprojekt Dritte Liga
Premiumprojekt von fan.at wird die „Dritte Liga“, also die umfangreiche Berichterstattung über die Regionalliga Ost. Live-Übertragungen, Analysen, Studio-Talks - Reporter und Kommentator Marco Cornelius schnürt für die „Dritte Liga“-Fans ein Paket, das diese mit der Zunge schnalzen lässt. „Es wird pro Woche fix ein Live-Spiel am Freitag geben. Vielleicht auch noch eines am Samstag. Los geht’s schon am kommenden Freitag mit dem Spiel des Wiener Sport-Clubs gegen ‚Corona-Meister‘ Marchfeld Mannsdorf auf krone.at und krone.tv sowie fan.at und den Social Media Kanälen. Das wird gleich zu Beginn eine gute Partie. Die Fans können sich auf üppige Berichterstattung freuen“, so Cornelius.

„Beat the beast“
Er ist es auch, der gemeinsam mit Kult-Kicker Andi Ogris im Zuge der Initiative ‚beat the beast‘ durch die Lande ziehen wird. Auf fan.at registrierte Vereine können per Losentscheid einen Besuch von Ogris gewinnen und den Ex-Teamkapitän in verschiedensten Disziplinen herausfordern. Welche Disziplinen bzw. Spiele das sind, weiß Ogris im Vorhinein nicht.

Ogris angriffslustig
„Ogerl“ gibt sich angriffslustig: „Wenn wir damit beginnen, die Vereine zu besuchen, dann werde ich fit genug sein, egal, welches Spiel sich der Marco einfallen lässt.“ Vom Projekt fan.at und dem Fokus auf die Regionalliga, in der Ogris sich mit den Austria Amateuren einst selbst zum Meistertrainer stilisierte, zeigt er sich angetan: „Ich finde dieses Projekt hervorragend. Wir können uns über fan.at wunderbar darüber informieren, was bei den Vereinen vor sich geht. Ich begrüße diese Initiative und habe mir die App schon runtergeladen.“

Alles ist angerichtet für eine spannende Unterhaus-Saison. Und fan.at ist dabei der ideale Wegbegleiter für alle Fans.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 01. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.