16.08.2020 22:10 |

Laut Polizei

Dieser Adlerkopf ist eine Gefahr für Fußgänger

Die Polizei hielt am Wochenende auf der Wiestal Landesstraße einen Motorradfahrer an. Der 50-jährige Halleiner hatte auf dem vorderen Kotflügel einen Adlerkopf aus verchromtem Metall angeschraubt. Das brachte ihm eine Anzeige an. 

Denn: Laut Polizei ragt der starre Metalladler mit seinem spitzen Schnabel scharfkantig nach vorn und stellt damit eine erhebliche Verletzungsgefahr für Fußgänger dar. Der 50-Jährige muss nun sein Motorrad bei der Kfz-Prüfstelle vorführen. Die Polizei stoppte zudem bei ihren Kontrollen im Wiestal 13 weitere Fahrzeuge wegen Geschwindigkeitsübertretungen. Besonders dreist: Ein Tscheche brauste mit seinem Motorrad mit 105 km/h durch die 60er Zone.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.