02.08.2020 14:50 |

In Spa-Francorchamps

DTM: Rast triumphiert - Auer bester Österreicher

DTM-Titelverteidiger Rene Rast hat im zweiten Rennen der neuen Saison zurückgeschlagen. Der Deutsche holte am Sonntag in Spa-Francorchamps vor dem Schweizer Nico Müller und dem Niederländer Robin Frijns den Tagessieg. Der Tiroler Lucas Auer war als bester Österreicher Achter, sein BMW-Markenkollege Philipp Eng belegte den elften Platz.

Ferdinand Habsburg kam nicht über Rang 15 hinaus.

Für Audi gab es diesmal einen Fünffach-Sieg, bester BMW-Pilot war der junge Südafrikaner Sheldon van der Linde als Sechster. In der Gesamtwertung liegt nach zwei Rennen Müller vor Rast in Front, Auer ist Siebenter. In zwei Wochen gastiert die DTM heuer erstmals in Deutschland, auf dem Lausitzring finden zwei Läufe statt. Der in Vorarlberg lebende Rast wird davor in der kommenden Woche in Berlin auch in der Formel E starten.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.