28.07.2020 06:00 |

Nach „Krone“-Story

800.000-mal geblitzt: Radaranlage wurde abgebaut

Rund 800.000 Fahrzeuglenker dürften bei der S7-Baustelle an der A 2 Südautpbahn bei Ilz/Fürstenfeld zu Unrecht geblitzt worden sein, ein Grazer Anwalt deckte alles auf. Die „Krone“-Story dazu sorgte für großes Aufsehen. Nun wurde die Anlage abgebaut...

Für Aufregung unter Autofahrern sorgte kürzlich die „Krone“-Geschichte über den Grazer Anwalt Christoph Rappold - möglicherweise wurden rund 800.000 Lenker bei der S 7-Baustelle an der A 2 zu Unrecht geblitzt. Die Tempo-Beschränkungen wurden seiner Meinung nach nämlich unrichtig ausgeschildert. Der steirische Landesverwaltungsgerichtshof gab ihm Recht, der Fall liegt nun beim Verfassungsgerichtshof. 

Radaranlage abgebaut
Kurz nach Erscheinen der Geschichte wurde die Radaranlage sogar abgebaut. Laut Asfinag habe das aber nichts mit der vorerst erfolgreichen Klage des findigen Juristen zu tun. Vielmehr habe sich das „Sicherheitsbewusstsein der Verkehrsteilnehmer in diesem Bereich massiv verbessert“. Aus diesem Grund sei die Anlage laut Asfinag nicht mehr notwendig.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 13. April 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
4° / 6°
leichter Regen
3° / 5°
leichter Regen
4° / 6°
Regen
3° / 5°
Regen
-1° / 2°
starker Schneefall