Keine Entlassung

Ex-FIFA-Funktionär trotz Corona-Erkrankung in Haft

Der einst hochrangige Fußball-Funktionär Juan Angel Napout bleibt trotz seiner Corona-Erkrankung in Haft. Das zuständige Gericht im New Yorker Stadtteil Brooklyn wies den Antrag des 62-Jährigen aus Paraguay auf Entlassung zurück.

Napout, der Mitte Juli positiv auf das Virus getestet wurde, aber symptomfrei blieb, war im Dezember 2017 im Rahmen des Prozesses gegen ehemalige Funktionäre des Weltverbandes (FIFA) zu neun Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Der frühere Präsident des südamerikanischen Kontinentalverbandes (Conmebol) sitzt seine Strafe in der Federal Correctional Institution in Miami ab - einer Hafteinrichtung mit niedriger Sicherheitsstufe.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten