22.07.2020 10:00 |

Opposition spekuliert:

Bankskandal: Suche nach Profiteuren und Netzwerken

Nach dem Zusammenbruch der Commerzialbank Mattersburg ist nun die Gerüchteküche am Brodeln. Es geht nicht nur um die große Frage, wo das Geld verblieben sein könnte. Auf politischer Ebene stellt die Opposition auch Vermutungen zu Seilschaften und Partei-Verbindungen in der Sache an.

Während Kunden des gesperrten Kreditinstituts gestern in Scharen zur Servicestelle der Einlagensicherung nach Zemendorf pilgerten, setzte sich die Politik mit der Frage auseinander, welche Zusammenhänge es in der Causa zu anderen Bereichen geben könnte. Sowohl ÖVP als auch FPÖ äußerten Vermutungen über Netzwerke, die von dem Geldinstitut profitiert hätten. ÖVP-Obmann Christian Sagartz meinte sogar, dass die Bank offenbar ein „Selbstbedienungsladen“ gewesen sei. Der stellvertretende FPÖ-Chef Alexander Petschnig kann einer „Einzeltäter-These“ ebenfalls wenig abgewinnen.

Wenig überraschend vermuten die beiden Oppositionsparteien auch Verbindungen zur SPÖ. Namentlich nennt Petschnig Landesrat Christian Illedits. Dieser ist als SPÖ-Bezirksvorsitzender zwar gut vernetzt, weist die Andeutungen aber scharf zurück. Es habe nie gemeinsame Projekte mit Bankchef Martin Pucher gegeben. „Ich habe auch keinerlei Kontoverbindungen zu der Bank“, so der Landesrat. Hinsichtlich des ASV Draßburg, bei dem Illedits Präsident ist, habe es klare Sponsorrichtlinien der Commerzialbank gegeben, die für alle Sportvereine gleich gegolten hätten.

Genau diese Unterstützungen, die Pucher vielen Vereinen, Feuerwehren und weiteren Organisationen in der Vergangenheit zukommen ließ, werden im Bezirk nun in einem anderen Licht gesehen. Manche fragen sich im Nachhinein, wie eine Regionalbank diese Fördersummen bewältigen konnte. Allein im Vorjahr sollen die Sportklubs der Gemeinden mit Filialstandorten insgesamt 130.000 Euro an Unterstützung erhalten haben. Letztlich müssen diese Fragen aber von der Justiz geklärt werden.

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 06. August 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
17° / 27°
wolkig
17° / 27°
wolkig
17° / 27°
wolkig
16° / 28°
wolkig
17° / 27°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.