01.08.2020 05:59 |

Spiele-Vorschau

„Flight Simulator“ hebt ab: Die Games im August

Der Flugverkehr ist wegen des Coronavirus nach wie vor stark eingeschränkt. Wie gut, dass Microsoft im August seinen neuesten „Flight Simulator“ veröffentlicht und uns damit zumindest virtuell abheben lässt. Auf welche Spiele sich Gamer diesen Monat sonst noch freuen dürfen, verrät die Vorschau.

Der Monat startet aus spielerischer Sicht am 4. August auf PC und PS4 mit „Fall Guys: Ultimate Knockout“, einem etwas anderen und äußerst farbenfrohen Battle-Royale-Spiel, in dem sich bis zu 100 Spieler nach „Takeshi‘s Castle“-Manier in „chaotischen Herausforderungen“ beweisen müssen.

Rasant weiter geht es am 7. August, wenn Publisher Bandai Namco und Entwickler Slightly Mad Studios („Project Cars“) ihr Action-Rennspiel „Fast & Furious Crossroads“ veröffentlichen. Der für PS4, Xbox One und PC erscheinende Titel katapultiert Spieler in die Welt der beliebten Filmserie und verspricht neben einer „storylastigen Erfahrung“ auch einen „neuartigen Multiplayer-Modus“. PC-Gamer können sich zudem zeitgleichauf die Adaptierung von Sonys gefeiertem Action-Rollenspiel „Horizon Zero Dawn“ freuen.

Am 13. August veröffentlicht Creative Assembly dann mit „Total War: Troy“ den neuesten Teil seiner beliebten Strategie-Serie für den PC - und das kostenlos. 24 Stunden lang können Gamer den Titel gratis über den Epic Game Store herunterladen, ehe er kostenpflichtig erhältlich sein wird. Bei Steam soll das Spiel, wohl zum Unmut einiger Fans, erst im Sommer 2021 verfügbar sein.

Freunde des gepflegten Käfigkampfes kommen tags drauf, am 14. August, auf ihre Kosten. Mit „UFC 4“ bringt EA den nächsten Teil seines MMA-Kampfsportspiels auf PS4 und Xbox One. Nebst neuen Austragungsorten verspricht der Titel Gameplay-Verbesserungen wie eine flüssigere Clinch-Kontrolle und überarbeitete Takedowns.

Am 18. August können PC-Gamer mit Microsofts neuem „Flight Simulator“ abheben. Während in der Standardversion „nur“ 20 detaillierte Flieger und 30 Flughäfen enthalten sind, wartet die 120 Euro teure Premium-Deluxe-Version mit 30 Flugzeugen und 40 Airports auf. Allen Versionen gemein sind die fast fotorealistischen Landschaften, die Entwickler Aerosoft auf Basis von Satellitendaten aus Microsofts Kartendienst erstellt hat, Live-Wetter, Tag-Nachtwechsel und eine aufwändige Physiksimulation.

Abschlagen können PC-, PS4-, Xbox-One-, Switch- und Stadia-Spieler dann ab dem 21. August mit 2Ks Golf-Simulation „PGA Tour 2K21“. Darin enthalten sind 15 lizenzierte Kurse, von denen jeder dem Publisher zufolge „mit modernster Technologie gescannt wurde, um die Fairways, Grüns, Bunker, Bäume, Seen und Teiche zum Leben zu erwecken.“ Wem das nicht genügt: Ein eigener Kurs-Designer soll es Gamern ermöglichen, die Kurse individuell zu gestalten.

Wer sich angesichts steigender Temperaturen nach etwas Abkühlung sehnt, kann sich diese ab dem 25. August mit dem trashigen Japano-Titel „Kandagawa Jet Girls“ holen. Der PS4-Downloadtitel verspricht „Nervenkitzel des wettkampforientierten Jet Racing in Kombination mit Third-Person-Shooter-Mechaniken“. Für zusätzliche Abwechslung sollen vier Mini-Games sorgen.

Ein wahrer Veröffentlichungsreigen steht schließlich am 28. August an: Mit „viel Action“ und „wilden Torschüssen“ will „Captain Tsubasa: Rise of new champions“ zum einen auf PC, PS4 und Switch frischen Wind in das Fußball-Genre bringen, zum anderen schickt das stark an Nintendos „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ erinnernde Action-Rollenspiel „Windbound“ PC- und Konsolenspieler auf eine Reise zu verwunschenen Inseln voller Geheimnisse.

Zeitgleich dürfen sich Gamer zudem auf den neuesten Teil von EAs American-Football-Simulation, „Madden NFL 21“, freuen, während Rennsport-Fans sich „Project Cars 3“ (beide PC, PS4 und Xbox One) vormerken sollten. Darin enthalten sind mehr als 200 Straßen- und Rennwagen bekannter Marken sowie über 140 Rennstrecken mit 24-Stunden-Zyklen, dynamische Jahreszeiten und Allwetter-Rennen.

Last, but not least veröffentlicht inXile Entertainment mit „Wasteland 3“ am 28. August den Nachfolger seines gefeierten postapokalyptischen Rollenspiels aus dem Jahr 2014 für PS4, Xbox One und PC. Neben einer komplexen Story und strategischen, rundenbasierten Kämpfen können sich Gamer auch auf einen Koop-Modus freuen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 03. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.