ÖFB-Kicker zu teuer?

„Budget nicht so groß!“ Lazaros Zukunft offen

Valentino Lazaro darf sich im Saisonfinish der englischen Premier League auf mehr Einsatzminuten einstellen. Die Zukunft von Österreichs Fußball-Teamspieler bei Newcastle United ist freilich völlig offen. Newcastle hat den 24-Jährigen bis Saisonende von Inter Mailand ausgeliehen. Die „Magpies“ zögern aber, die bei über 20 Millionen Euro liegende Kaufoption zu ziehen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ich kann mir vorstellen, dass unser (Transfer-, Anm.) Budget nicht so groß ist wie im Jänner, bevor all das begonnen hat“, sagte Trainer Steve Bruce vor dem Liga-Spiel bei Brighton am (heutigen) Montagabend mit Verweis auf die Covid-19-Pandemie. Für Lazaro gelte wie für alle anderen ausgeliehenen Spieler: „Diese Spieler gehören anderen Teams, ich denke nicht, dass die Lage binnen einer Woche geklärt ist. Wir müssen nun sehen, wie die jeweilige Situation und die wirtschaftlichen Wünsche ihrer Klubs sind.“

Newcastles Saison geht am Sonntag mit dem Heimspiel gegen Meister Liverpool zu Ende. Aktuell ist der Verein 13. der Tabelle.

Lazaro hat seit dem Re-Start der Premier League von acht Spielen nur eines - beim 0:5 gegen Manchester City - von Beginn an absolviert. Seit seinem Wechsel im Jänner kommt der rechte Flügelspieler auf elf Einsätze in Englands Oberhaus, dabei gelang ihm ein Tor. Bei Inter steht Lazaro noch bis Juni 2023 unter Vertrag.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. September 2022
Wetter Symbol