04.07.2020 16:23 |

Klare Worte an Ceyhun

Raab: „Botschafter erkennt Ernst der Lage nicht“

Nach den gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen nationalistischen Türken und linken Kurden meldete sich der türkische Botschafter in Österreich, Ozan Ceyhun, und relativierte die Ausschreitungen damit, dass die türkischen „Kids“ provoziert worden seien und „einzelne Jugendliche den Gruß (Wolfsgruß der Grauen Wölfe, Anm.) einfach nachmachten.“ Für Integrationsministerin Raab unbegreiflich: „Der türkische Botschafter, die türkische Regierung hat den Ernst der Lage nicht erkannt.“

Raab erklärt, es sei kein „jugendlicher Leichtsinn“, wenn es zu „Gewalteskalationen kommt, zu Straftaten, wenn Menschen mitten in Favoriten aufeinander losgehen, ist das ernst zu nehmen.“ Die Integrationsministerin fordert nun „klare Worte“ und „eine klare Verurteilung“ seitens der türkischen Regierung und dessen Botschafter in Österreich.

Nach der Konzeption eines Fünf-Punkte-Plans scheint der Kampf um den türkischen Einfluss auf das Land begonnen zu haben. Integrationsministerin Raab wiederholt: „Wir haben null Toleranz, wenn es darum geht, dass hier türkische Konflikte mitten in Wien ausgetragen werden.“ Und weiter: „Wir wollen keinen Einfluss aus der Türkei, da werden auch ich und der Innenminister dagegen ankämpfen, unabhängig davon, was die Türkei sagt.“

Alexander Bischofberger-Mahr
Alexander Bischofberger-Mahr
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.