Da war doch wer daheim

Schreiende Pflegerin verjagte Einbrecher

Plötzlich stand sie einem Einbrecher gegenüber: In Sipbachzell schrie eine Altenpflegerin (34) vor Schreck so laut, dass auch dem Gauner das Herz in die Hose fiel und er Hals über Kopf aus dem Fenster türmte.

Während sich ein Ehepaar, 86 und 85 Jahre alt, gegen 14.15 Uhr in der Küche ihres Zweifamilienhauses in Sipbachzell aufhielt und kochte, stieg ein bislang unbekannter Täter über ein offenes Fenster in das Schlafzimmer im Erdgeschoß des Wohnhauses ein. Zuvor hatte er den fast geschlossenen Rollladen nach oben geschoben und das Insektennetz herausgerissen.

Weiterer Täter
Mindestens ein weiterer unbekannter Täter hielt sich dabei außerhalb des Fensters auf, bzw. wurde von diesem ein weiteres, gekipptes Fenster, zum daneben gelegenen Wohnzimmer entriegelt und geöffnet. Die ebenfalls im Haus anwesende 34-jährige Pflegerin hielt sich dabei in der Nähe des Schlafzimmers auf und hörte ein Geräusch.

Aus Fenster gesprungen
Als sie die Türe zum Schlafzimmer öffnete, erblickte sie eine männliche Gestalt im Schlafzimmer. Eine weitere Person befand sich außerhalb des Fensters. Nachdem die Pflegerin lautstark zu Schreien begonnen hatte, sprang der Täter aus dem offenen Schlafzimmerfenster und beide flüchteten in einen Wald. Die Polizei leitete sofort eine Intensivfahndung nach den geflüchteten Tätern ein. Diese verlief negativ.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.