30.06.2020 07:19 |

Mutiger Aufruf

Prinzessin Eugenie zeigt stolz Narbe am Rücken

Prinzessin Eugenie hat auf Instagram ein Foto geteilt, auf dem sie ihre 30 Zentimeter lange Narbe am Rücken zeigt. Hinter der Aufnahme steckt ein Aufruf voller Mut und Selbstliebe. 

Prinzessin Eugenie zeigte jetzt auf Instagram ihre Narbe, die sich von ihrem Nacken entlang der Wirbelsäule bis unter ihr Schulterblatt zieht. Die Narbe ist mehr als ein Makel, sie ist ein Zeichen einer schweren Erkrankung: Die Tochter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson leidet an Skoliose.

Dass die 30-Jährige am Wochenende so eine intime Aufnahme veröffentlichte, hat einen guten Grund, wie sie zu dem Foto schrieb: „Heute ist der ,Internationale Tag zur Aufklärung über Skoliose‘. Ich wollte nur meine Narbe mit euch teilen und jeden da draußen, der etwas Ähnliches durchgemacht hat, ermutigen, seine Narbe mit mir zu teilen. Seien wir stolz auf unsere Narben.“

Menschen mit Skoliose leiden an einer Verkrümmung der Wirbelsäule, die die Beweglichkeit einschränken kann. Bereits seit ihrem zwölften Lebensjahr trägt Eugenie diese Narbe am Rücken. Damals musste sich die Enkelin der Queen einer schweren Operation unterziehen.

Ihren Lebensmut hat Eugenie trotz ihrer schweren Erkrankung nie verloren. Im Gegenteil: Sie sieht die Narbe am Rücken als Teil ihrer Geschichte. Und so entschied sich die Cousine der Prinzen William und Harry bei ihrer Hochzeit mit Jack Brooksbank im Jahr 2018 auch für ein Brautkleid mit tiefem Rücken-Dekolleté. Das Statement war eindeutig: Jeder durfte ihre Narbe sehen. Erst kürzlich verriet Eugenie, sie habe damit ein positives Zeichen setzen und all jenen Mut machen wollen, die ebenfalls von dieser Krankheit betroffen sind.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol