Slalom-Tor im Video

Ribery-Zauber zu wenig, Lazio kommt an Juve ran

Lazio Rom bleibt Juventus Turin in der italienischen Fußball-Meisterschaft auf den Fersen. Die Römer feierten am Samstagabend zu Hause gegen Fiorentina einen knappen 2:1-Erfolg und liegen damit auch nach der 28. Serie-A-Runde vier Zähler hinter dem Tabellenführer zurück. Die „Alte Dame“ hatte bereits am Freitag zum Rundenauftakt einen ungefährdeten 4:0-Heimsieg gegen Lecce gefeiert.

Die Gäste aus Florenz gingen zwar durch den französischen Altstar Franck Ribery (25.) in Führung, Ciro Immobile (67./Elfmeter) und Luis Alberto (83.) sorgten aber noch für die Wende und den fünften Sieg in den jüngsten sechs Runden. Nur zuletzt am Mittwoch beim 2:3 bei Atalanta Bergamo hatte es eine Niederlage gesetzt. Lazio setzte sich damit vorerst um sieben Punkte vom Dritten Inter Mailand ab, der am Sonntag (21.45 Uhr) bei Parma gastiert.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.