24.06.2020 09:35 |

Zwei sind im Spital

Aktuell elf infizierte Personen in Kärnten

In Klagenfurt und Spittal wurden Mittwochfrüh drei neue Corona-Fälle gemeldet. Zwei Personen sind in stationärer Behandlung. Am Nachmittag wurden noch zwei Fälle aus Wolfsberg gemeldet. Damit hat Kärnten elf aktiv Erkrankte. Nach der Erkranung eines Kindes in einem Osttiroler Kidnergarten, wurde die Einrichtung gesperrt und durchgetestet. Es soll noch heute Ergebnisse geben. 

Einer der drei neuen Fälle ist ein Patient, der vom Hausarzt als Verdachtsfall ins Klinikum Klagenfurt überstellt, dort positiv getestet und stationär aufgenommen wurde. Die zweite Patientin wurde wegen einer anstehenden Operation routinemäßig und zur Vorsicht getestet. Dabei stellte sich heraus, dass sie infiziert ist. Die Frau wurde in häusliche Quarantäne entlassen. 

Aus dem Bezirk Wolfsberg wurden heute, Mittwoch, am Nachmittag zwei Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Bei den beiden Erkrankten handelt es sich um Kontaktpersonen der am Freitag erkrankten Personen - daher befanden sie sich bereits in Heimquarantäne. Die Neuinfektion aus dem Bezirk Spittal wird Wien zugeordnet. 

Die Gesamtzahl der Infizierten in Kärnten ist damit auf 426 gestiegen. 402 Personen gelten als wieder genesen. Bisher wurden in Kärnten 24.731 Proben gezogen.

Gäste aus corona-betroffenen Regionen in Deutschland werden indes um Urlaubsverschiebung ersucht. Heimischen Beherbergungsbetrieben stellt das Land Kärnten gratis Corona-Tests für schon anwesende Touristen aus Gütersloh und Warendorf zur Verfügung.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol