Fahndung läuft

Bewaffneter Raubüberfall auf Bank - Täter flüchtig

Am Montagvormittag wurde eine Bank in Wartberg ob der Aist in Oberösterreich überfallen. Die Polizei war mit einem Großaufgebot im Einsatz. Laut Informationen der Exekutive wird nach zwei Verdächtigen gefahndet. 

Einer der Täter bedrohte die 33 Jahre alte Angestellte der Bank mit einer Faustfeuerwaffe, der andere Unbekannte gab ihr einen schwarzen Müllsack, in den sie das Bargeld geben sollte. Danach flüchteten beide zu Fuß Richtung Schule.

Umgehend wurde eine Fahndung nach den Unbekannten eingeleitet. Diese verlief bislang aber erfolglos.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 28. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.