21.06.2020 06:00 |

Qualen und OP-Marathon

Wienerin in Baumarkt von Gabelstapler überrollt

In einem Martyrium aus Schmerz, Tränen und einem OP-Marathon endete für eine Wienerin der Besuch in einem großen Baumarkt. Als Viktoria S. einen kleinen Schritt zur Seite machte, fuhr ein vier Tonnen schwerer Bagger über ihren linken Fuß und löste eine Welle des Leids aus. Der Fahrer hatte sie komplett übersehen.

In der Sekunde, in der ein Gabelstapler mit eisenharten Rädern Ende Mai auf dem Gelände des Baumarktes über den Fuß der Wienerin rumpelte, sank die 54-Jährige vor den Augen ihres Mannes mit einem schmerzerfüllten Schrei zu Boden. „So als ob mir jemand das Bein abgesägt hätte“, schildert die dreifache Mutter. Sie musste Höllenqualen erleiden, ihr Fuß war völlig entstellt.

Fuß wurde rekonstruiert
Nach mehreren aufwendigen Operationen konnten die Spezialisten im Wiener AKH den Mittelfuß wieder rekonstruieren, allerdings lag alles offen. In der Folge musste ein Stück Haut transplantiert werden, um die Wunde zu verschließen.

Nach einen mehrwöchigen Krankenhausaufenthalt konnte die leidgeprüfte Frau das Spitalbett wieder verlassen und sitzt seither im Rollstuhl. Ihre Familie empfing sie mit einem Riesenherz voller Erleichterung, dass Viktoria S. da ist. Jetzt steht ihr eine monatelanger harter Weg zurück bevor. Der Gabelstapler-Fahrer erzählte, es sei ihm in 25 Jahren nie etwas passiert.

Florian Hitz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. April 2021
Wetter Symbol