Am Sonntag

Kopenhagen-Derby findet mit Zuschauern statt

In Dänemark dürfen bei drei Spielen der ersten Fußballliga testweise mehr als 500 Zuschauer im Stadion dabei sein. Darunter ist auch das Hauptstadtderby zwischen Bröndby IF und dem FC Kopenhagen am kommenden Sonntag, wie die dänische Polizei und die Ligavereinigung Divisionsforeningen am Montag mitteilten.

Außerdem dürfen Fans in größerem Umfang bei den Superliga-Begegnungen zwischen AC Horsens und dem Randers FC am Samstag sowie bei Lyngby und OB am Montag dabei sein. Die Stadien sollen dafür jeweils in Abschnitte mit maximal 500 Zuschauern eingeteilt werden.

Bei dem Testprojekt sollen Erfahrungen dafür gesammelt werden, inwieweit Fans bei Ligaspielen im dänischen Oberhaus künftig trotz der Coronakrise dabei sein können. Wie viele Zuschauer jeweils auf den Rängen Platz nehmen dürfen, soll noch festgelegt werden. Bröndby rechnet mit 2.500 bis 3.000 Fans beim Derby.

Fest steht bereits, dass sich pro Teilabschnitt in den Stadien nicht mehr als 500 Personen aufhalten dürfen - das ist derzeit die Teilnehmergrenze für Veranstaltungen mit bestimmten Sitzplatzkapazitäten in Dänemark. Für öffentliche Versammlungen liegt die Grenze seit vergangener Woche bei 50 Teilnehmern.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)