14.06.2020 18:30 |

Keine Verletzten

Wirtschaftsgebäude in Osttirol niedergebrannt

Im Gemeindegebiet von Virgen in Osttirol ist am Sonntag auf 1315 Meter Seehöhe aus noch unbekannter Ursache ein Wirtschaftsgebäude niedergebrannt. Die darin befindlichen Arbeitsgeräte sowie davor abgestellte Fahrzeuge wurden durch das Feuer zerstört.

„Ein Ausbreiten der Flammen auf den nicht weit entfernten Hof verhinderte die Feuerwehr“, heißt es seitens der Polizei. Verletzt wurde zum Glück niemand.Das Feuer brach zwischen 11 und 12 Uhr aus. Noch bevor das Gebäude in Vollbrand stand, gelang es, die dort untergebrachten Tiere ins Freie zu bringen. Durch den raschen Einsatz eines Großaufgebots an Feuerwehrleuten wurde weiterer Schaden abgewendet.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Juli 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
15° / 26°
wolkig
13° / 25°
stark bewölkt
13° / 24°
wolkig
13° / 27°
stark bewölkt
14° / 28°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.