12.06.2020 14:53 |

Brad Gilbert

„Beunruhigend!“ Legende sorgt sich um Federer

Nach seiner neuerlichen Knieoperation laufen die Spekulationen um die Zukunft Roger Federers auf Hochtouren. Befeuert werden sie jetzt von Ex-Tennis-Star Brad Gilbert, der sich um den Schweizer Maestro sorgt und sagt: „Die Situation ist beunruhigend.“

Geht‘s nach Federer selbst, scheint alles halb so wild. Er habe einen kleinen Rückschlag in der Rehabilitation erlitten. Deshalb sei ein neuerlicher Eingriff nötig geworden. Seine Rückkehr ist für 2021 geplant. Er freue sich, alle wieder auf Tour zu sehen.

„Schreibe ihn nicht ab, aber ...“
Ein kluger Schachzug sei es gewesen, die Knieoperationen jüngst in der Corona-Pause zu erledigen, meinen manche Kommentatoren. Andere - wie etwa Brad Gilbert - stufen die Situation weit dramatischer ein. „Ich schreibe ihn nicht ab, aber die Situation ist beunruhigend“, zitiert der Schweizer „Blick“ aus einem Interview Gilberts mit tennisworldusa.org. Eine so lange Pause sei auch für einen Mitt-Zwanziger nicht einfach zu verdauen. Für den 39-jährigen Federer erst recht nicht, meint Gilbert.

Wie Jimmy Connors?
Zwar hätte etwa Jimmy Connors gezeigt, dass es auch mit Ende-30 noch möglich ist, bei Grand-Slam-Turnier gut zu performen. Mit 39 Jahren war Connors noch ins Halbfinale der US Open gestürmt. Das war allerdings 1991. Seither hat sich das Tennis deutlich verändert. „Es ist physisch belastender.“ NIcht eben das beste Zeugnis das Gilbert, angesehener Coach von Welt-Format, Federer hinsichtlich seiner Zukunft ausstellt. Allerdins wurde Roger im Laufe seiner Karriere schon öfter abgeschrieben ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.