Corona-Pause beendet

Auch in Skandinavien rollt der Ball wieder

In Norwegen und Schweden beginnt in den nächsten Tagen - wegen der Coronavirus-Pandemie verspätet - die neue Fußball-Saison. In Schweden macht der im November gekürte Meister Djurgaarden auswärts beim IK Sirius am Sonntag den Anfang, in der norwegischen Eliteserie wird ab Dienstag wieder gekickt. Vorerst finden die Spiele ohne Publikum statt.

Die Norweger erhoffen sich aber, dass es am Montag kurz vor Saisonstart noch eine positive Nachricht geben könnte, dass zumindest ein paar Zuschauer ins Stadion dürfen.

Titelverteidiger Molde FK, der frühere Verein von Erling Haaland - ehe der nunmehrige Dortmund-Akteur zu Red Bull Salzburg kam - bekommt es zum Auftakt mit Aalesund zu tun. Parallel startet mit Rosenborg Trondheim ein weiterer Titelfavorit gegen Kristiansund in die neue Spielzeit.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)