12.06.2020 05:55 |

Von Djokovic abgeholt

Filmreif! Thiem vom Raumschiff in den Privatjet

Spontaner Ausflug von Dominic Thiem nach Spielberg. Kart-Rennen im Regen, verschiedene Sportwagen testen, als Krönung eine Fahrstunde mit dem einstigen Formel-1-Piloten Patrick Friesacher in einem 700 PS starken Porsche. „Ein Auto wie ein Raumschiff“, strahlte der Tennisstar, „und so laut wie ein Formel-1-Wagen. Nach diesem Erlebnis kann man süchtig werden.“

Dominic erlebte mit seinem Team 24 verrückte Stunden. Reif für Hollywood, Szenen wie aus einem James-Bond-Film. „Das Eintauchen in die Motorsportwelt hat mich fasziniert“, gesteht Thiem, „irgendwann will ich ein Formel-1-Rennen live sehen. Das ist Action pur!“

Nach dem Racing-Abenteuer auf dem Red Bull Ring kehrte der 26-Jährige gestern in seine Tenniswelt zurück. Novak Djokovic ließ den Lichtenwörther für die Exhibition am Wochenende in Belgrad mit dem Privatjet einfliegen. „Am Vormittag wurden wir in Schwechat abgeholt, alles top organisiert“, verrät Dominic, „anders hätten wir aufgrund von Corona wohl gar nicht nach Serbien reisen können.“

P.R.-Termine, Interviews und Tennis, die nächsten Tage haben es in sich. „Die letzten Wochen waren sehr ruhig“, meint die aktuelle Nummer drei der Welt, „Belgrad, Nizza und Berlin - jetzt geht das Reisen wieder los.“ Und Nachsatz: „Hoffentlich startet auch bald die echte Tour. Weil ein ganz normales Tennisleben ist noch nicht in Sicht ...“

Peter Moizi, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.