Ex-Coach über RB-Star

„Hasi“: „Gib Werner Raum, er ist kaum zu stoppen“

Sein ehemaliger Trainer Ralph Hasenhüttl traut dem deutschen Teamspieler Timo Werner den Sprung in die englische Fußball-Premier-League zu. „Er macht Tore, die sonst keiner macht. Gib ihm ein bisschen Raum und er ist kaum zu stoppen“, sagte der 52-jährige Steirer der „Sport Bild“ (Mittwoch). Laut Medienberichten hat sich Werner mit Chelsea bereits auf einen Wechsel verständigt.

„Sich als Stürmer woanders durchzusetzen, ist nur dann schwer, wenn du nicht sofort zeigst, dass man Qualitäten hat. Aber da mache ich mir bei ihm gar keine Sorgen.“ Hasenhüttl, inzwischen Coach von Chelseas Ligarivale Southampton, war zwei Jahre lang Werners Trainer bei RB Leipzig.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Juli 2021
Wetter Symbol

Sportwetten