07.06.2020 21:10 |

Tilliacher Alm

Hochsitz brach unter Ehepaar und Jäger zusammen

Ein niederösterreichisches Ehepaar und ein Jäger aus Kötschach sind Sonntagnachmittag auf der Tilliacher Alm im Lesachtal fünf Meter in steiles Gelände abgestürzt, weil der Hochsitz unter ihnen zusammenbrach. Während die beiden Männer selbstständig aufsteigen konnten, musste die Frau von der Bergrettung geborgen werden. Alle drei Personen wurden ins LKH Villach gebracht.

Das Ehepaar (48 und 53 Jahre alt) aus Niederösterreich und der einheimische Jäger (51) besichtigten mit dem Besitzer eine Eigenjagd in der Gemeinde Kötschach-Mauthen, in einer Seehöhe von rund 1300 Meter auf der Tilliacher Alm.  Dabei bestiegen der Jäger und das Ehepaar einen Hochsitz, der der Last der drei Personen aber nicht standhielt. Deshalb stürzten alle drei mehrere Meter in steil abfallendes Gelände ab. Den beiden Männern gelang es, selbständig zum Güterweg aufzusteigen, die Frau musste von der Bergrettung Kötschach-Mauthen und dem Roten Kreuz aus dem Gelände geborgen werden. Alle drei Personen wurden in weiterer Folge mittels Rettungsfahrzeugen in das LKH Villach eingeliefert. Der Grad der Verletzung ist derzeit nicht bekannt. Im Einsatz standen die Bergrettung Ortsstelle Kötschach-Mauthen mit 16 Mann und zwei Einsatzfahrzeugen, das Rote-Kreuz, eine Streife der Polizeiinspektion Kötschach-Mauthen sowie die alpine Einsatzgruppe Hermagor mit einem Mann.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. April 2021
Wetter Symbol