Attacke im Video

Steinwurf auf Bus! Ex-BVB-Ass und Kollege verletzt

Ein Bus der portugiesischen Fußballmannschaft Benfica Lissabon ist am Donnerstag nach dem ersten Spiel nach der Corona-Pause während der Fahrt mit Steinen beworfen worden (im Video). Durch Glassplitter wurden die beiden Spieler Julian Weigl und Andrija Zivkovic verletzt, sie wurden in das Hospital da Luz in Lissabon gebracht. Die Behörden haben Ermittlungen aufgenommen.

Benfica spielte daheim 0:0 gegen CD Tondela. Der Tabellenführer verpasste damit die Chance, sich etwas von FC Porto abzusetzen, beide halten an der Spitze bei 60 Punkten. Porto verlor bereits am Mittwoch bei Famalicao 1:2

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 14. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.