26.08.2004 16:36 |

10.000 Schritte

Schritte zählen als Fitness-Trend

Ein neuer Fitnesstrend aus den USA heißt schlicht „gehen“. Wie Studien herausgefunden haben, sind 10.000 Schritte am Tag die beste Medizin gegen Fettleibigkeit und für mehr Fitness. Damit man nicht jeden Schritt selbst mitzählen muss, sind Schrittzähler, so genannte Pedometer groß in Mode.
Schon meine Großmutter sagte immer: "Nachdem Essen sollst du ruh'n oder 1000 Schritte tun." ZahlreicheAmerikaner haben auf meine Oma gehört und das "Walken", alsoflottes Gehen als Alternative zu schweißtreibendem Sportentdeckt.
 
Auch Promis wie Robbie Williams, Caprice und CameronDiaz wurden mit dem coolen Gerät gesichtet. Das Pedometerschaut aus wie eine Stoppuhr und zählt anhand von Erschütterungenverlässlich jeden Schritt und berechnet dabei den Kalorienverbrauch.Die empfohlene Tagesdosis von 10.000 Schritten verbrennt rund500 Kalorien.
 
Da aufgrund des großen Erfolgs Pedometerpraktisch ausverkauft sind, kann man auch ein gutes altes "Tamagotchi"nehmen. Das digitale Haustier aus Japan am Schlüsselanhängerzählt ebenfalls Schritte und wandelt sie in Futter fürdas Tamagotchi um. So macht man nicht nur sich selbst glücklichund fit, sondern auch gleich das virtuelle Kücken.
Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten