Rory Curtis

ManU-Talent erwacht aus Koma und redet Französisch

Er galt als hoffnungsvolles Talent bei Manchester United. Ein schwerer Verkehrsunfall stellte sein Leben auf den Kopf. Sechs Tage lang lag er im Koma. Als er aufwachte, sprach Rory Curtis plötzlich Französisch, berichtet die BBC im Zuge einer Dokumentation am Dienstag. Womöglich, weil seine Vorfahren in Frankreich lebten ...

Spätsommer 2012: Der 22-jährige Rory Curtis kommt mit seinem Auto von der Fahrbahn ab. Er kracht in einen Lkw, wird in seinem Pkw eingeklemmt. Im Spital wird er sofort ins künstliche Koma versetzt, die Hirnverletzungen sind schwer.

Unglaubliche Französisch-Kenntnisse
Die Ärzte setzen nicht viel auf eine vollständige Heilung. Es steht nicht gut um den Burschen, der im Nachwuchs von Manchester United als veritables Talent gegolten hatte. Doch Curtis erwacht, es ist inzwischen September. Und dann das scheinbar Unglaubliche: Der junge Mann spricht plötzlich und völlig unverhofft fließend Französisch - er hatte die Sprache zwar in der Schule gelernt, aber vieles längst wieder vergessen, heißt es.

„Es ist verrückt“
Gegenüber der BBC meint Curtis, dass sein Vater daraufhin Recherchen angestellt habe. Und siehe da: Die Familie hatte tatsächlich Vorfahren in der Normandie. Allerdings um 1800 herum. Erklärt das seine plötzliche Sprachgewandtheit. „Es gibt Theorien, denenzufolge das Gehirn bestimmte Fähigkeiten über Generationen hinweg behalten kann. Es ist verrückt.“ In der Tat.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)