Blöd gelaufen ...

Star-Schiri bei Sex- und Drogen-Party erwischt!

Slavko Vincic ist in der Welt des Fußballs kein Unbekannter - der slowenische Schiedsrichter hat bereits in der Champions League und auch eine Etage tiefer in der Europa League gepfiffen. Mit seinen 40 Jahren hätte er auch noch ein paar gute Jahre vor sich, doch ein Skandal könnte seiner Karriere nun extrem schaden, sie vielleicht sogar beenden. Es geht um Sex, Prostitution, Drogen und Waffen ...

Dem Image als Top-Schiedsrichter dürfte es jedenfalls wenig zuträglich sein, dass im Rahmen einer Razzia auf einer illegalen Sex-Party im bosnisch-herzegowinischen Bijeljina jedenfalls auch Vincic angetroffen worden ist.

Medienberichten zufolge soll das Instagram-Sternchen Tijana Maksimovic die Party veranstaltet haben - und den anwesenden Herrschaften gemeinsam mit einigen Freundinnen auch für sexuelle Dienste zur Verfügung gestanden haben. Vonseiten der Polizei sind zudem offenbar größere Mengen an Drogen und mehrere Schusswaffen beschlagnahmt worden.

Der Schiri beteuert allerdings, nur zufällig in die Angelegenheit hineingerutscht zu sein. „Nach einem Treffen mit Geschäftspartnern wurde ich zu der Party eingeladen. Die Leute dort habe ich überhaupt nicht gekannt“, so Vinci ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol