01.06.2020 13:27 |

Während Rugby-Partie

Australisches TV entschuldigt sich für Hitler-Bild

Ein australischer Sport-Fernsehsender hat sich für die Nutzung eines Bildes von Adolf Hitler während einer Rugby-Sendung entschuldigt. Es ging um eine Diskussion über Pappfiguren als Fan-Ersatz in den wegen der Coronakrise leeren Stadien. In den Arenen selbst waren Bilder von Hitler bei keinem Spiel zu sehen gewesen.

Während der Sportshow „Sunday Night with Matty Johns“ des Senders Fox Sports Australia hatten sich die Teilnehmer in der Pappfiguren-Diskussion über ein digital eingeblendetes Schwarz-Weiß-Bild des Nazi-Führers lustig gemacht. Fox Sports Australia entschuldigte sich am Montag „aufrichtig“ dafür. Das Digitalbild von Hitler sei „geschmacklos und vollkommen unangemessen gewesen“, sagte Johns und entschuldigte sich ebenfalls.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.