05.06.2020 09:30 |

„Krone“-Podcast

Österreichs Kriminalfälle: Teil 3 der neuen Serie

Das beliebte „Verbrechen“-Magazin der „Krone“ gibt es nun auch als Podcast! Martina Prewein (Kronen Zeitung) und Mischa Kronenfels (Kronehit-Chefredakteur) entführen Sie ab sofort wöchentlich akustisch in die Welt aufsehenerregender Kriminalfälle. In der dritten Folge hören Sie: Wie wurde ein 14-jährige Vorarlberger, der als Musterkind galt und in seinem Heimatort beliebt war, zum Mörder? 

Folge 3: „Er hat es mir befohlen“
Am 23. September 2017 wird in Götzis (Vorarlberg) Geburtstag gefeiert. Doch Leon, er galt in seinem Umfeld von klein an als besonders hilfsbereit, sympathisch und fleißig, nimmt nur kurz am Familienfest teil. Am Abend hat der 14-Jährige noch Spaß mit seinen Eltern, er sieht sich mit ihnen im Fernsehen eine Show an, macht dabei Scherze. Es gibt keinen Streit, bevor der Bub in sein Zimmer geht, um zu schlafen. Doch dann steht er spätnachts plötzlich mit einem Messer vor seinem Vater - und tötet ihn.

„Bis zum Einschlafen“, erinnert sich Mutter Andrea, „haben wir mit unserem Sohn gelacht und gescherzt, es gab keinen Streit, alles war harmonisch ...“ Zu ihr sagt Leon, man habe ihm die Tat „befohlen“. Er wird des Mordes angeklagt, befindet sich nach wie vor in Haft. Die Tat hinterlässt viele offene Fragen, gibt es doch scheinbar keine Erklärung für die grausame Tat ...

Tipp: Alle Folgen finden Sie auf krone.at/crime. Weitere spannende Podcasts hören Sie auf kronehit.at/kronehit-podcasts!

 Promotion
Promotion
Samstag, 04. Juli 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.