Freche Retourkutsche

„Wie guter Wein“: BVB buddelt alten PSG-Tweet aus

Fußball International
08.05.2024 09:45

Mit 1:0 (Gesamtscore: 2:0) hat sich Borussia Dortmund am Dienstagabend gegen Paris Saint-Germain durchgesetzt und steht damit im Finale der Champions League. Die Social-Media-Abteilung der Schwarz-Gelben nutzte die Gelegenheit, um einen alten Tweet der Pariser auszugraben.

Hintergrund: 2020 hatte sich PSG im Achtelfinale nach einem 1:2 im Hinspiel dank eines 2:0-Sieges zu Hause noch mit 3:2 gegen Dortmund durchsetzen können. Im Anschluss an die hitzige Partie hatte der französische Meister ein Bild gepostet, in dem die Spieler beim Meditieren zu sehen sind. „... und atmen“, betitelte der Klub den Tweet.

Vier Jahre später heißt der Sieger Borussia Dortmund – und auch auf X (vormals Twitter) stellt der BVB auf 1:1, kommentierte den Tweet mit einem frechen „schmeckt wie guter Wein“. Lange ließ sich der deutsche Topklub Zeit, um auf dein Beitrag der Pariser zu antworten, aber ähnlich wie beim Rotwein schmeckt die Retourkutsche eben oft besser, wenn man sie ein paar Jahre reifen lässt.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele