Schock für Mutter

Pkw drängt Lenkerin (24) in Acker und rast davon

Eine 24-Jährige ist mit ihrem Pkw am Montag in Pramet in Oberösterreich in einem Feld gelandet, weil sie einem entgegenkommenden Auto auswich, das weit über der Straßenmitte fuhr. Die Frau erlitt einen Schock und wurde leicht verletzt, ihre mitfahrende fünfjährige Tochter blieb unversehrt. Der unbekannte Pkw-Lenker fuhr einfach weiter.

Die 24-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr um 13.08 Uhr mit ihrem Pkw auf der L509 im Gemeindegebiet von Pramet in Fahrtrichtung Frankenburg. Auf dem Beifahrersitz saß ihre fünfjährige Tochter. Auf Höhe der Ortschaft Schmieding, auf der „Feitzinger Höhe“, kam der Frau im Kurvenausgang der dortigen Bergkuppe ein Pkw entgegen, welcher etwa zur Hälfte über der Fahrbahnmitte auf ihrem Fahrstreifen war.

Frau unter Schock, Fünfjährige unverletzt
Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, lenkte die 24-Jährige ihren Pkw auf den äußerst rechten Fahrbahnrand. Dabei rutschte ihr Pkw allerdings von der steilen Böschungskante ab und fuhr in das angrenzende Getreidefeld. Dort konnte die Frau mit viel Glück den Pkw unter Kontrolle bringen und nach 55 Metern auf einen Güterweg lenken. Die 24-Jährige erlitt einen Schock und wurde leicht verletzt. Ihre Tochter blieb unverletzt. Am Pkw entstand Sachschaden.

Hinweise erbeten
Der unbekannte entgegenkommende Lenker setzte seine Fahrt ohne Anzuhalten fort. Der fahrerflüchtige Lenker dürfte mit einem grau- oder silberfarben und vermutlich Klein- oder Kompaktklassewagen unterwegs gewesen sein.

Hinweise an die Polizeiinspektion Eberschwang unter der Nummer 059133/4243.

Krone Oberösterreich
Krone Oberösterreich
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.