25.05.2020 09:30 |

Spermien statt Rosen

15 Männer wollen in US-Show diese Frau schwängern

Kristy Katzmann ist erfolgreich, gut aussehend und 41 Jahre alt. Ihre Ehe ging nach nur sechs Monaten, als sie 37 Jahre alt war, in die Brüche und damit verlor sie fast die Hoffnung auf ein eigenes Kind. Doch nur fast. Der US-Sender Fox hilft ihr jetzt mit einer TV-Show unter 15 Männern, die unbedingt Papa werden wollen, den idealen Sperma-Spender zu finden. 

Gleich in der ersten Folge, die in den USA am Donnerstag ausgestrahlt wurde, ging es ans Eingemachte: Jeder potenzielle Baby-Daddy wurde sogleich einmal zum Masturbieren in einen Container geschickt, um eine Spermaprobe abzugeben. Denn für die „Datingshow“ muss die Zeugungsfähigkeit des Kandidaten feststehen. Außerdem mussten die Herren, deren Gene weitergegeben werden sollen, auf einem Campingausflug einen Bärenangriff abwehren, um den Beschützerinstikt der künftigen Väter herauszufinden, sich an einen Geburtsschmerz-Simulator anschließen lassen und Windeln wechseln.

„Eine echte Geschichte“
„Ich finde, es ist eine wirklich unglaubliche Geschichte, mit der sich viele Frauen identifizieren können“, sagte Kristy Katzmann über die Show. Die Managerin und ehemalige US-„Bachelor“-Kandidatin weiß, was sie will - und das ist dieses Mal auf keinen Fall eine Rose, wie es in der Datingshow üblich ist. Sie hatte schon vor dem Castingaufruf für die Show damit begonnen, ihre Optionen für eine künstliche Befruchtung mit einer Samenspende abzuchecken. Der „Los Angeles Times“ erklärte sie: „Ich glaube, viele Frauen sind in der gleichen Position wie ich ... Was sich zuerst vielleicht seltsam anfühlt, ist in Wirklichkeit eine echte Geschichte.“

Auch die Macher der Show sind überzeugt, dass die Sendung ein Erfolg wird und als „Female Empowerment“ gewertet werden kann. Katzman habe das Sagen und es handle sich um ein seriöses Anliegen, ein Kind zu bekommen. Außerdem würden hier Männer gezeigt, die sich nach einer Familie sehnen. „Wir glauben, dass Männer ihre eigene Version einer biologischen Uhr haben. Nicht alle Männer wollen 50 Jahre alte Silber-Daddys sein, die mit einer 25-Jährigen ausgehen.“

Kristin Davis, die in der Kultserie „Sex and the City“ Charlotte York gespielt hat, die viele Schwierigkeiten überwinden musste, um ein Kind zu bekommen, ist die Gastgeberin der Show und fungiert als Vertraute von Katzmann. Am Ende jeder Episode überprüfen sie und Katzmann die Anwerber mit einer App. Ungeeignete Männer werden mit einer fixen Phrase aus der Show geworfen: „Ich sehe nicht, dass wir zusammen eine Familie gründen.“ 

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 11. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.