22.05.2020 20:32 |

Über schwarze Wähler

Biden löst mit Interview-Aussage Kontroverse aus

Der demokratische US-Präsidentschaftsbewerber Joe Biden hat mit einer Äußerung über afroamerikanische Wähler eine Kontroverse ausgelöst. „Ich sag‘ Ihnen was: Wenn Sie ein Problem haben, sich zu entscheiden, ob Sie für mich oder Trump sind, dann sind Sie nicht schwarz“, sagte der 77-Jährige am Freitag in einer Radiosendung.

Anhänger von US-Präsident Donald Trump warfen Biden daraufhin Rassismus vor. In dem teils hitzigen Interview mit dem beliebten afroamerikanischen Moderator Charlamagne Tha God ging es um Rassismus in den USA. Der Moderator erwiderte auf Bidens Äußerung, es beunruhige ihn, dass „die Demokraten die schwarzen Wählerstimmen für eine Selbstverständlichkeit halten“.

Heftige Kritik an Bidens Aussage
Der ehemalige Vizepräsident genießt wegen seiner acht Jahre als Stellvertreter von Ex-Präsident Barack Obama hohes Ansehen bei Afroamerikanern. Von vielen Seiten hagelte es nun jedoch heftige Kritik für die Aussage, zum Beispiel vom afroamerikanischen Senatsbewerber John James, der ihn daran erinnerte, dass die demokratische Partei schwarze Menschen „nicht besitzt“. 

Präsidentensohn Donald Trump Jr. warf Biden im Onlinedienst Twitter eine „ekelhafte und entmenschlichende rassistische Mentalität“ vor. Biden würde bei allen Themen, die für die schwarze Gemeinschaft wichtig seien, auf der falschen Seite stehen.

Der Senator Tim Scott, der einzige schwarze Republikaner im Senat, verwies darauf, dass 1,3 Millionen Afroamerikaner bei der Wahl 2016 für Trump gestimmt hätten. Bidens Kandidatur ist ohnehin bereits unter Druck, weil ihm mehrere Frauen sexuellen Missbrauch vorwerfen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.