Keine Weitergabe

Waffennarr unter Auflagen aus U-Haft entlassen

Ein 65-Jähriger, der Anfang April verhaftet wurde, weil er unzählige Waffen und Munition in seinem Keller im Mühlviertel gehortet hatte, ist unter Auflagen aus der U-Haft entlassen worden. Im Zuge der Ermittlungen habe sich der Verdacht der Weitergabe von Waffen nicht erhärtet.

Der Mann wurde am Mittwoch von der Haft- und Rechtsschutzrichterin am Landesgericht Linz unter der Weisung, an einer neuen Adresse eine Wohnung zu beziehen, enthaftet. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Linz gegen den Pensionisten wegen des Verdachts des unbefugten Besitzes von Waffen in einer großen Anzahl sowie wegen des Verdachts, seine „Ex“ genötigt zu haben, laufen weiter. Dem Mühlviertler drohen im Falle einer Verurteilung bis zu drei Jahre Haft.

Eine Million Stück Munition
Der Pensionist wurde am 4. April verhaftet, nachdem in seinem Keller laut Polizei über 150 Waffen - darunter Scharfschützengewehre - und rund eine Million Stück Munition gefunden worden waren. Der 65-Jährige hatte zwar einen Waffenpass, besaß aber mindestens 35 Pistolen und Revolver sowie mindestens zehn vollautomatische Waffen unbefugt. Der Mann gestand, die sichergestellten Waffen erworben und besessen zu haben, bestritt aber, solche Waffen weitergegeben zu haben.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.