Labore in Linz & Steyr

Der Bedarf an Tests für Privatpersonen ist enorm

Die Lockerung der Maßnahmen führt auch in Oberösterreich zu mehr Geschäftsreisen. An der Grenze ist ein Nachweis, coronafrei zu sein, Pflicht. Ein Linzer Labor führt pro Tag bis zu 50 Rachenabstriche für Zertifikate durch.

Seit wenigen Tagen listet die Wirtschaftskammer OÖ zwei Labore in Steyr und Linz auf, die gute so genannte PCR-Tests mit dem Rachenabstrich für Privatleute durchführen. Sie stellen zudem die für einen Grenzübertritt notwendigen Zertifikate aus. „Besonders Geschäftsleute brauchen den Test, um einer Quarantäne zu entgehen“, sagt Paul Niedetzky vom Labor Trubrig in Linz. Er macht rund 50 PCR-Tests am Tag. „Der Bedarf ist enorm“, erzählt er. Kosten: 130 Euro inklusive Zertifikat.

Geschäftsleute und Pflegekräfte
„Neben Geschäftsleuten kommen viele slowakische Pflegekräfte, die nach Hause fahren“, erzählt Niedetzky. Er schickt den Abstrich übrigens an ein Wiener Labor zur molekularbiologischen Bestimmung weiter.

Teststrategie in Arbeit
Warum nicht an das Kepler Uniklinikum (KUK)? Neben behördlichen Proben werden am KUK entsprechend der heimischen Teststrategie vorwiegend Proben für Patienten und Mitarbeiter in den Kranken- und Pflegeanstalten, ausgewertet. „Künftig soll auch für Privatpersonen ein Kontingent zur Verfügung gestellt werden. An der Umsetzung wird noch gearbeitet“, heißt es aus dem KUK.

Der Wiener Flughafen bietet übrigens Schnelltests an. In den Augen von Thomas Veitschegger, Präsident der Apothekerkammer OÖ, seien diese aber unseriös: „Darum werden wir Apotheker auch keine solchen Schnelltests anbieten“, betont Veitschegger.

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 06. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.