Motorradfahrer starb

Hoher Blutzoll am Sonnen-Sonntag in Oberösterreich

Der sonnige Sonntag forderte bei Motorradfahrern Blutzoll auf Oberösterreichs Straßen: Tragisch endete der Sturz eines 51-Jährigen aus Hallein (Salzburg) vor den Augen seiner Familie auf der Pass Gschütt Straße in Gosau. Er wurde so schwer verletzt, dass Gemeinde- und Notarzt nur mehr seinen Tod feststellen konnten.

Die Familie aus Hallein wollte nach einem Spaziergang am Gosau See nach Bad Ischl weiterfahren. Vater und Stiefsohn mit dem Motorrad, die Frauen der beiden und zwei Cousins folgten im Pkw, als der tragische Unfall passierte. Der 51-Jährige kam in einer leichten Linkskurve plötzlich zu Sturz, prallte seitlich gegen eine Leitschiene und blieb regungslos liegen. Die Wiederbelebungsmaßnahmen der Angehörigen konnten ihn nicht mehr retten.

Kollision mit Pkw
Schwer verletzt wurde ein 19-jähriger Biker aus Losenstein beim Zusammenprall mit einem Pkw in Garsten. Der 78-jährige Pkw-Lenker war aus einem Güterweg auf die Lahrndorfer Landesstraße links abgebogen. Der Motorradfahrer versuchte noch zu bremsen, konnte die Kollision allerdings nicht verhindern.

Zweirad in Flammen
Bei einem Sturz auf der B 119 zwischen Grein und Dimbach ging das Motorrad eines 26-Jährigen aus Traun in Flammen auf. Mit Feuerlöschern konnten Polizisten und Unfallzeugen ein Übergreifen des Feuers auf ein Waldstück verhindern.

Claudia Tröster, Kronen Zeitung

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol