17.05.2020 06:04 |

Lunacek-Nachfolge

Von der Hofburg ins grüne Regierungsteam

Offiziell fällt die Entscheidung erst kommende Woche, tatsächlich jedoch dürfte Grünen-Chef Werner Kogler seine Wahl bereits getroffen haben. Andrea Mayer, bestens vernetzte Kulturexpertin und Noch-Kabinettsdirektorin bei Bundespräsident Alexander Van der Bellen, soll Ulrike Lunacek als Staatssekretärin nachfolgen.

Es war ein unrühmliches Schauspiel, wie Ulrike Lunacek von der Kulturszene, aber auch von Teilen der eigenen Partei abmontiert worden ist. Der Rücktritt der Staatssekretärin hatte sich abgezeichnet. Schon vor einigen Tagen hatte Gesundheitsminister Rudolf Anschober auch in Sachen Kultur die Kommunikation übernommen, Lunacek sagte ein Interview und eine Pressekonferenz ab. Die grüne Parteispitze soll zu einer eiligst einberufenen Krisensitzung zusammengekommen sein.

Missglückter Kanzlerauftritt von Kultur-Chaos verdrängt
Dass wieder eine Frau nachfolgt, ist unumstößlich, das ist in den grünen Statuten so fixiert. Dass es weiterhin ein Kulturstaatssekretariat geben wird, ist mit dem Koalitionspartner ausgemacht – beides ist ein Hemmschuh für die Grünen. Ganz abgesehen davon, dass die Öko-Partei der ÖVP einen echten Gefallen getan hat. Durch das Kultur-Chaos ist der Wirbel um den missglückten Kanzler-Auftritt ohne Babyelefant im Kleinwalsertal rasch wieder von der Bildfläche verschwunden.

Die Grünen werden nun Anfang der Woche per Videokonferenz zum Bundesvorstand zusammenkommen. Wie zu vernehmen ist, steht der Entschluss, wer Ulrike Lunacek nachfolgt, schon fest: Andrea Mayer, sie wurde 2007 von der damaligen Ministerin Claudia Schmied (SPÖ) als Chefin der Kunstsektion ins Ministerium geholt. Noch ist Mayer Kabinettsdirektorin bei Bundespräsident Alexander Van der Bellen. Das Staatsoberhaupt wird sich wohl eine neue Mitarbeiterin suchen müssen.

Doris Vettermann, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.