09.05.2020 11:00 |

Wegen Krise ausgesetzt

Lkw-Verbot im Flachgau wieder ab 1. Juni

Nur kurz war das Lkw-Transitverbot durch den Flachgau Anfang März gültig – dann kam die Corona-Krise. Zeitgleich mit dem Lockdown wurde dieses Verbot wieder ausgesetzt, was zu Gerüchten zur generellen Aufhebung führte. Am 1. Juni tritt es wieder in Kraft.

„Wir haben das Fahrverbot im nördlichen Flachgau außer Kraft gesetzt, um die Versorgungssicherheit der Bevölkerung sicherzustellen“, erklärt Verkehrslandesrat Stefan Schnöll (ÖVP) die Maßnahme während des Covid-19-Lockdowns.

Schon wenige Zeit später wurde in den betroffenen Gemeinden befürchtet, dass nach nur knapp zwei Wochen das jähe Ende des Transitverbots gekommen sei. Schnöll: „Mit 1. Juni setzen wir die Fahrverbote wieder in Kraft, um dem wieder zunehmenden Schwerverkehr entgegenzuwirken und die Anrainer zu entlasten.“

Bereits in dieser Woche war die deutliche Zunahme des Verkehrs im Flachgau zu spüren. An den neuralgischen Punkten kam es jetzt schon wieder zu den üblichen Staus, auch wenn diese noch nicht ganz so lange waren wie noch vor der Corona-Krise. Ab dem 1. Juni treten die selben Maßnahmen auch bei den oberösterreichischen Nachbarn wieder in Kraft. Damit ist dann die Situation wie Anfang März diesen Jahres wieder hergestellt.

Felix Roittner
Felix Roittner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.