07.05.2020 20:00 |

Für Helden des Alltags

St. Johann bedankt sich mit Aktion „1001 Nacht“

In Zeiten der Corona-Krise stellt sich so mancher unter einem „Held“ vielleicht eine Ärztin, einen Mitarbeiter im Supermarkt oder eine Balkon-Band vor. Diesen „Helden des Alltags“ möchte die Region St. Johann in Tirol mit der Aktion „1001 Nacht“ danken. Nominieren kann man sich selbst oder jemand anderen, von dem man denkt, er hätte es verdient. Zu gewinnen gibt es vier entspannte Nächte in der Region.

Den „Corona-Helden“, die in der Krise besonders viel geleistet haben, möchte die Region St. Johann in Tirol „Danke“ sagen - mit insgesamt 1001 Nächten in der Urlaubsregion. Ärzte, Pflegepersonal oder Angestellte im Supermarkt sind etwa solche „Helden des Alltags“.

Auch „kleine“ Helden gesucht
Nominieren kann man aber auch Helden, die man vielleicht erst auf den zweiten Blick wahrnimmt. Diejenigen, die ältere Mitbürger und Nachbarn in den letzten Wochen mit Einkäufen unterstützt haben oder die mit einem Gitarren-Ständchen vor einem Pflegeheim die Bewohner unterhalten haben. Oder kleine Helden: Kinder, die zum Beispiel mit dem Hund der älteren Nachbarin Gassi gegangen sind.

Teilnahme bis zum 5. Juli möglich
Wer vier Nächte in der Region St. Johann in Tirol für sich und den Partner oder für die Familie (bis zu vier Personen) gewinnen möchte, kann auf www.1001nacht.at kurz die Geschichte erzählen und ein Bild hochladen. Man kann natürlich auch jemand anderen nominieren. Der Tourismusverband St. Johann ermittelt dann die Gewinner, eine Teilnahme ist bis zum 5. Juli 2020 möglich.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
7° / 18°
stark bewölkt
6° / 17°
wolkig
6° / 14°
einzelne Regenschauer
6° / 19°
wolkig
6° / 19°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.