06.05.2020 08:23 |

Brawn will Isolation

Formel 1: Luxus-Problem in Spielberg bahnt sich an

Formel-1-Sportchef Brawn will für Spielberg nun „eine kleine Blase der Isolation“ schaffen. Diesmal ohne Luxus-Motorhomes.

„Wir müssen eine Umwelt schaffen, die selbst eine kleine Blase der Isolation ist“, erklärte Formel-1-Sportchef Ross Brawn hinsichtlich einer möglichen Saison-Eröffnungsshow am 5. und 12. Juli in Spielberg. „Die Teams werden auf ihre Luxus-Motorhomes verzichten, bleiben in ihrer eigenen Gruppe, sie werden sich nicht mit Mitarbeitern anderer Rennställe mischen. Und sie werden die meiste Zeit in ihren Hotels bleiben", betonte Brawn (unten im Bild).

Zudem werde jeder (rund 80 Personen pro Team) vor der Einreise sowie danach alle zwei Tage auf das Coronavirus getestet, nur wer die Erlaubnis bekommt, darf ins Fahrerlager. Gesundheitsminister Rudi Anschober hatte ja stets betont, dass ein Neustart in Spielberg „nur mit einem schlüssigen Sicherheitskonzept" überhaupt möglich sei.

Richard Köck, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.