28.04.2020 13:34 |

Erste Tranche für NÖ

Auslieferung von Masken für Schulöffnung gestartet

Für die etappenweise Schulöffnung ab 18. Mai stattet das Bildungsministerium die Schulen ab sofort mit Desinfektionsmittel und Schutzmasken aus, um einen hohen Sicherheitsstandard zu gewährleisten. Die Auslieferung der ersten Tranche in Niederösterreich wurde am Dienstag vom Bundesheer übernommen. Auch für Länder und Gemeinden stehen - falls benötigt - entsprechende Kontingente bereit.

In weiterer Folge sollen etwa 500 weitere Schulen in Österreich durch Soldatinnen und Soldaten der Streitkräftebasis des Bundesheeres beliefert werden. Ungefähr 55 Paletten der 1.256.900 Masken sollen in den kommenden Tagen aus einem Lager in Wels an die Schulen gebracht werden.

„Wichtig ist, dass die Wiederaufnahme des Unterrichts mit einer Verhinderung von Infektionen in Einklang gebracht wird“, sagte Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) zum Start der Maskenlieferungen am Dienstag. „Deshalb statten wir unsere Schulen mit Mund-Nasen-Schutzmasken sowie mit ausreichend Desinfektionsmittel für die Hände, aber auch für die Flächen aus“, versprach der Minister und freute sich über den „starken Partner“ bei der Auslieferung.

„Zur Bewältigung der Krise arbeiten alle Ministerien eng zusammen“, ergänzte Verteidigungsministerin Klaudia Tanner. Für sie sei es „selbstverständlich“, das Bildungsministerium bei der Verteilung der Masken zu unterstützen, so Tanner. „Unsere Soldatinnen und Soldaten stehen jederzeit bereit und helfen dort, wo sie gebraucht werden. Gemeinsam schaffen wir das.“

Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner nahm symbolisch die ersten Schutzmasken für die rund 139 Bundesschulen in Niederösterreich in Empfang. Sie wünschte gemeinsam mit Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Bildungsdirektor Johann Heuras den Maturanten alles Gute und viel Erfolg.

„Mit den gelieferten Schutzmasken ausgestattet, werden auch während der Prüfungen die gesundheitlichen Sicherheitsmaßnahmen eingehalten und damit alle Klassenkolleginnen und -kollegen, sowie das gesamte Prüfungspersonal geschützt“, betonten die Landespolitiker.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. März 2021
Wetter Symbol