28.04.2020 11:06 |

3 Polizisten verletzt

Arizona: Mann verbarrikadiert sich und legt Feuer

Diese Bilder (siehe Video oben) aus der Stadt Chandler im US-Bundesstaat Arizona wirken wie Szenen aus einem Ego-Shooter. Ein Verdächtiger war am Montag in ein Haus eingedrungen und hatte sich dort verbarrikadiert und Feuer gelegt.

Der Mann war zuvor bei einer Kontrolle vor der Polizei geflüchtet und hatte anschließend drei Beamte angeschossen. Die Behörden rückten mit einer Spezialeinheit an und versuchten, den Kriminellen zur Aufgabe zu bewegen.

Mann konnte zunächst entkommen
Schließlich brach in dem Haus ein Brand aus, den der Verdächtige selbst gelegt hatte. Der 35-Jährige konnte zunächst im Schutz des Qualms entkommen, wurde aber kurz später festgenommen.

Die drei angeschossenen Polizisten wurden nur leicht verletzt, zwei von ihnen hatten US-Medienberichten zufolge eine Schutzweste getragen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).