27.04.2020 22:03 |

Brüder als Entdecker

Handgranaten-Fund bei Erkundungstour in Höhle

Auf ihrer Entdeckungstour in einer Höhle in Viktorsberg in Vorarlberg haben zwei Brüder einen überraschenden Fund gemacht: So entdeckten die Burschen einen Gegenstand, der sich - zurück an der Oberfläche - als Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg herausstellte, wenngleich bereits stark oxidiert. Das Kriegsrelikt wurde von Fachkräften abgeholt, die Höhle aufgrund von Absturzgefahr dauerhaft verschlossen.

Ihren Fund hatten die beiden Brüder im Alter von 17 und 19 Jahren bereits am 18. April gemacht, bekannt gegeben wurde die Entdeckung durch die Polizei aber erst am Montag. Wie die Exekutive berichtete, waren die beiden am 17. April zunächst auf die Höhle gestoßen, kehrten am nächsten Tag mit Kletterausrüstung zurück und erkundeten sie.

Abwechselnd abgeseilt
Dazu stiegen sie jeweils abwechselnd in die acht bis zwölf Meter tiefe Höhle ab, während der andere den Bruder an der Oberfläche sicherte. Im Zuge der Erkundung stieß einer der Burschen auf den zu diesem Zeitpunkt noch unbekannten Gegenstand und holte ihn an die Oberfläche.

Mit ihrer ersten Vermutung, dass es sich beim Fund um ein Kriegsrelikt handeln könnte, lagen die Burschen richtig. Sie verständigten ihren Vater, der wiederum die Polizei rief. Ein sprengstoffkundiger Beamte identifizierte das Kriegsrelikt letztlich als deutsche Eihandgranate 39.

Höhleneingang verschlossen
Da in der Höhle weitere Kriegsmaterialien vermutet wurden, führte die Polizei am vergangenen Donnerstag eine Nachsuche durch. Weitere Entdeckungen wurden dabei allerdings nicht gemacht.
Aufgrund der großen Absturzgefahr für Wanderer wurde der Eingang der Höhle von der Polizei mit Eisenschienen und Steinen dauerhaft verschlossen, hieß es.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-2° / 2°
Schneefall
-2° / 2°
starker Schneefall
-1° / 3°
Schneeregen
-2° / 2°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)