Wegen Überholmanöver

Hitzköpfe gingen vor McDonald‘s aufeinander los

Am ersten Tag nach dem Öffnen von 70 McDonald‘s-Fillialen wurden diese wahrlich gestürmt. Nicht immer ging es dabei gesittet zu. Im oberösterreichischen Wels etwa kriegten sich zwei Hitzköpfe (24 und 47 Jahre) in die Haare. Der Ältere soll sich in der Warteschlange vorgedrängt haben, daraufhin soll der Jüngere zugeschlagen und seinen Kontrahenten auch bespuckt haben.

Am Montag gegen 12 Uhr kam es am Parkplatz des Fast-Food-Restaurants in Wels zwischen dem 24-Jährigen aus dem Bezirk Eferding und dem Welser (47) zu einer Auseinandersetzung. Als die Polizisten eintrafen, schlug der 24-Jährige seinem älteren Kontrahenten mit der Hand so stark auf den Hinterkopf, dass dieser zu Boden fiel.

Zwei Anzeigen
Grund für die Auseinandersetzung war, dass sich der 47-Jährige mit seinem Pkw in der Warteschlange vorgedrängt haben soll. Der 47-Jährige gab bei der Erstbefragung noch an, dass er von dem 24-Jährigen auch bespuckt worden sei. Beide Männer werden angezeigt.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)