20.04.2020 14:11 |

Sogar Polizeieinsatz

McDonald‘s: Der Hunger war groß, die Schlange lang

Der Wunsch nach Normalität in Österreich wächst von Tag zu Tag. Wohl nicht zuletzt deshalb hatte die Wiedereröffnung von ausgewählten Betrieben - wie etwa Baumärkten - nach Ostern vielerorts zu einem enormen Kundenansturm geführt. Doch nicht nur nach Gartenarbeit und einem blühenden Balkon hungern die Österreicher, sondern offenbar auch nach Burger, Pommes und Co. …

Bilder wie diese war man bislang an Aktionstagen, der Neueröffnung einer Filiale eines hippen Fashion-Shops oder dem Verkaufsstart des neuesten Modells eines Smartphones gewohnt: Doch in Zeiten der Corona-Krise ist vieles nun einmal anders.

Und deshalb drehte sich am Montag vielerorts alles um Fast Food. Die medial wirksame Bekanntgabe der Wiedereröffnung von rund 70 McDonald’s-Standorten in Österreich - sämtliche Restaurants hatten im Zuge der Corona-Maßnahmen quasi über Nacht schließen müssen - verfehlte ihr Wirkung nicht.

Videoaufnahmen aus der Wiener Hadikgasse:

Aus der Wiener Wagramer Straße:

Aus Brunn am Gebirge:

Polizeieinsätze in Niederösterreich und Klagenfurt
Zahlreiche Fast-Food-Fans pilgerten im Laufe des späten Vormittages zu den geöffneten Lokalen im ganzen Land. Rasch bildeten sich lange Autoschlangen an den Drive-in-Stationen, sodass sogar - wie etwa in Klagenfurt - die Polizei einschreiten musste.

Ähnliche Szenen in Brunn am Gebirge in Niederösterreich: Die Wartenden hätten teils massive Verkehrsbehinderungen verursacht, u.a. habe der Autobus nicht mehr passieren können, hieß es seitens der Polizei gegenüber der „Krone“. Ärgerlich: Mehrmals musst die Exekutive mit Anzeigen drohen, ehe die Lenker den Weg freimachten. Und auch am Standort Heiligenstädter Straße in Wien-Döbling musste am Montagnachmittag ein Polizist den Verkehr regeln.

Die Lokale selbst bleiben nach wie vor geschlossen, alternativ zur Selbstabholung gibt es jetzt auch wieder eine Liefermöglichkeit.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 13. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.