18.04.2020 10:56 |

Prüfungen ab 4. Mai

Schramböck kündigt „Sondertopf“ für Lehrlinge an

Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) hat Entschädigungen für Lehrlinge angekündigt, die wegen einer in der Corona-Krise verschobenen Abschlussprüfung um Lohnzahlungen umgefallen sind. „Mein Ziel ist ganz klar, hier einen Sondertopf einzurichten, dass kein Lehrling einen Schaden nimmt, nur deshalb, weil seine Lehrabschlussprüfung verschoben worden ist“, sagte sie am Samstag im Ö1-„Morgenjournal“.

Die Ministerin rechnet mit Kosten in der Höhe von einigen Millionen Euro. Laut Wirtschaftskammer befinden sich derzeit 105.000 Lehrlinge in Ausbildung, ein knappes Drittel im Abschlussjahr. Es gebe auch bereits einen Rückstau von etwa 7300 Prüfungen, weil seit dem 16. März keine mehr abgehalten wurden.

Lehrabschlussprüfung kann ab dem 4. Mai stattfinden
Jene Lehrlinge, die sich vor der Corona-Krise zu einer Lehrabschlussprüfung angemeldet haben, könnten diese ab dem 4. Mai ablegen. Für alle anderen gilt der 11. Mai als frühester Termin. Ab 20. April würden die Einladungen für die Prüfungen versandt.

Spezielle Hygienevorschriften müssen eingehalten werden
Die Prüfungen werden jedenfalls unter speziellen Hygienevorschriften stattfinden. „Da gibt es natürlich die Pflicht, Mund- und Nasenschutz zu tragen, den Abstand einzuhalten.“ Und bei den praktischen Prüfungen würden die Bedingungen „genau ausgearbeitet“. Ab 4. Mai sollen laut Wirtschaftskammer auch die Meisterprüfungen schrittweise wieder aufgenommen werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.