Unfalldrama

Radfahrerin (69) stirbt nach Kollision mit Pkw

Auch ein am Unfallort anwesender Arzt konnte einer 69-jährigen Radfahrerin nicht mehr helfen. Sie war in Sattledt (Oberösterreich) mit einem Pkw zusammengestoßen und verstarb noch an der Unfallstelle an ihren schweren Verletzungen.

Die 69-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land fuhr am Sonntag um 14.40 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der Gemeindestraße Obere Zeile in Sattledt und wollte bei der Kreuzung mit der B138 diese geradeaus überqueren. Dabei stieß sie mit einem aus Richtung Ried im Traunkreis kommenden Pkw, gelenkt von einem 34-Jährigen aus dem Bezirk Kirchdorf, zusammen.

Tödliche Verletzungen
Die Frau wurde zu Boden geschleudert und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Reanimationsversuche blieben erfolglos.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.